Über mich - DJ Troja

Bereits als ganz junger "Trojali" war ich stets fröhlichlaugh

  

Auch interessierte ich mich schon früh für Hockey, weshalb mich mein Grossvater jeweils "s ' Hockeyspilermandli" nanntesmiley

 

Und schon damals war ich manchmal recht in Party Stimmung...cool

In dieser Zeit lernte ich praktisch jeden Songtext, wenn er auf Deutsch war auswendig..(Gebt mir ein Lied der "Neuen Deutschen Welle" und ich rassle euch den Text runtersmiley)

Mit anderen Worten, Musik hat mich schon immer fasziniert und so hatte ich auf einmal eine riesen CD Sammlung...

 

Als wir damals in unserem Felsenkeller die WM auf Grossleinwand übertrugen, begann ich als DJ in den Pausen und nach dem Spiel Musik aufzulegen.

Dazu brauchte ich natürlich auch einen DJ Namen.

Wie der Name DJ TROJA entstand möchte ich hier kurz erwähnen:

Damals fuhren wir im Sommer regelmässig nach Tossa de Mar in die Ferien (Tossa liegt etwa 10 km von Llortet de Mar entfernt). Wenn es mir am Strand langweilig war, begann ich meine Familienmitglieder zu nerven, in dem ich sie jeweils auf ihrem Liegestuhl auf einer Seite hochstemmte. Ich habe mal einige Bücher der "Griechischen Mythologie" gelesen (wohl aber nicht genau genug) deshalb sagte ich am Strand immer, ich sei so stark wie der "Herkules von Troja" (der kam natürlich nicht aus Troja... na ja...) Item, am Anfang hiess es immer Herkules hör auf und mit der Zeit eben TROJA, lass uns endlich in Ruhe. So entstand dieser Name und seitdem nennt mich eigentlich alles TROJA. Manchmal gibt es wegen diesem Namen auch Verwechslungen, aber weshalb ich mich so nenne ist jetzt wohl geklärt;-)

So sieht es übrigens in Tossa aus (ist doch wirklich schön...)

 

 

Zurück zum Felsenkeller:

Mit der Zeit machten wir dort auch Motto Partys, und die Hütte war jeweils voll (so wie die meisten Besucher auchsmiley)

Dann kam plötzlich die Anfrage vom Pickwick Pub und dem damaligen CU2, ob ich nicht auch mal dort eine Party machen würde.

So begann ich dort regelmässig Musik aufzulegen. Zu Beginn hatte ich im CU2 etwa 20 Leute, doch mit der Zeit war der Schuppen gestossen voll, so dass man zum Teil nicht mal mehr rein kam..(dass waren noch Zeiten, und so mancher wird an seine "Migräne" damals zurück denkensmiley)

So kamen dann regelmässige Aufträge für allerlei Partys in der Region (siehe Anlässe>Bisherige Partys)

Bei Deutschland sucht den Superstar trat ich damals übrigens auch unter dem "Pseudonym" Daniel Kübelböck auf wink

Nun gut, Spass beiseite.

Meine Musikrichtungen die ich jeweils auflege (sollte man ja auch wissen;-))

Ich habe von 1960-heute jeden Nummer 1 Titel. Ich nenne mein Repertoir eigentlich immer "Ohrwürmer". Jedes Lied dass ich spiele hat man bestimmt schon irgendwann mal gehört. Ich kann aber durchaus auch einen ganzen Abend einen gewisse Musiksparte spielen. Ich habe eigentlich schon alles gemacht, über Schlager-Party, Eis am Stiel Party, 80-Jahre Party bis Charts Party...

Seit 2008 bin ich Resident DJ im Schlagertempel Kirchberg und spiele dort jeden Samstag an den Après Ski Partys Musikcool

An speziellen Festtagen treten dort auch jeweils sehr bekannte Stars auflaugh

 

Hauptsache, es herrscht jeweils eine tolle Stimmung!!!

60 Jahre FC Roggwil

(Auf Play Zeichen klicken)

XXL Party Signau

Personalfest COOP Langenthal

Powerparty Brittnau

Da ich regelmässig im Schlagertempel Kirchberg auflege, habe ich dazu natürlich auch ein Filmchen während er EM am 14.6.08 gemachtcool

 Pubfestival Wetzikon

Drunken Sailors Schlager Party im Pirates Club Hinwil (ZH)

Krebschilbi Kriegstetten 2010

Und mein erstes "Singeli" ist jetzt auch endlich erhältlichsmiley Die Freude ist gross, wie man auf folgendem Filmchen sehen kann...cool

Falls du sonst noch Fragen hast oder einen DJ für deinen Anlass suchst, benutze einfach das Kontaktformular auf meiner Homepagelaugh

Da ich jeweils seeeehr viele Filmchen im Ausgang mache, findet man solche in der Rubrik FUN.. Und wie diese Filmchen entstehen, kann man hier bei "The making of DJ Troja Video"sehen...smiley

 

Als zweite Hintergrundmusik im Film übrigens zu hören: "Sound Convoy feat. DJ TROJA - Hey, wir woll'n die Tiger seh'n"

Man trifft mich ja an jedem Heimspiel vom SC Langnau an, deshalb habe ich dazu auch einmal ein Filmchen gemacht...

Und da die Saison (06/07) für Langnau doch noch mit einem "Happy End" endete, entstand dies:

Da das Emmental meine "zweite Heimat" ist und wir in den Ferien ja jeweils auf der Lüderenalp waren, entstand dieses Filmchen:

Auch die Saison 07/08 endete mit einem "Happy End" für Langnau... Deshalb hier der Schlussfilm dieser Saison.. 

Mittlerweile gibt es auch ein Unihockeyteam "Team Troja". Wie ich sehe, die Jungs haben Talentcool

 

 

 

 

 

 

 

© DJ Troja | Design by: LernVid.com